initPRO TechBase

 

102688-thmp.jpg Im Rahmen des NIL-Projektes arbeiteten die beiden Unternehmen Dallmeier und initPRO daran, RFID-Daten in Videobilder zu integrieren.

 

Erstmals können nun im Videobild die vom RFID-Tag übertragenen Daten eingebunden werden, wie zum Beispiel Datum, Uhrzeit oder Seriennummer. Dazu schickt der RFID-Reader über Ethernet Daten an den Dallmeier-Recorder, die anschließend in der Management- software PView im oder neben dem Videobild angezeigt werden.

Sirit Infinity 510

 

 

Managementsoftware PView 7 werden die RFID-Daten direkt neben dem Videobild angezeigt.

 

Pressemeldung

iXtensoRFIDNews, openPR, MZ 

 
Sirit Infinity 510 Reader schickt die
gelesenen RFID Daten unmittelbar
über LAN-Schnittstelle an den
digitalen Harddisk-Videorecorder.